Tja. Ja. [Aus dem Leben der… #20]

Drei Monate sind vergangen seit meinem letzten Eintrag. Was ist passiert? Ein Netz von Problemen, so würde ich es ausdrücken.

Mein Mac ist ja zur Zeit tot. Zumindest gehe ich davon aus, dass er tot ist, vielleicht hat er sich selber repariert. Ich habe ihn seit drei Monaten nicht gesehen. Er ist bei der Rose, der Roten Lillie und dem Teetrinker. Die haben auch meine Lieblingstasche und meinen Lieblingspulli, aber ich komme seit drei Monaten nicht zu denen. Einerseits, weil ich die beiden nicht wirklich erreiche. Ich geb´ mir da auch nicht wirklich Mühe, weil

Zeit. Ich muss sie mir für andere Sachen nehmen, nämlich

Geld.

und

Bürokratie. Mit der kämpfe ich immer wieder, hauptsächlich, damit mir keiner kein Geld nicht wegnimmt.

Arbeit. Um Geld zu verdienen. Weil ich arbeite, um Geld zu verdienen, passieren bürokratische Zeit- Raum- Verzerrungen, gegen die ich käpfen muss, damit siehe oben.

Geld brauch ich sowieso, um meinen Mac wieder in Betrieb zu nehmen. Wenn es überhaupt noch nötig ist und nicht eine Selbstheilung eingetretten ist. Wenn sowieso kein Geld da ist, ich mir die Zeit für andere Sachen nehmen muss und weder der Teetrinker, noch die Rose noch die Rote Lillie ans Telefon gehen- kümmere ich mich nicht darum.

Zum Bloggen kann ich mir die Zeit letztendlich nicht nehmen. Also ist es auch egal, dass der Mac im Koma ist.

Ja. Studiengebühren. Für die arbeite ich und sind ein Grund, wieso ich Geld brauche. Dafür hat die die Fakultät 13/ 14 drei Computerräume eingerichtet, einer davon ist mit Macs. ES SOLLTE ABER AUCH OHNE STUDIENGEBÜHREN GEHEN!!! [wir wissen´s alle, aber ich fühle mich verpflichtet darauf nochmal hinzuweisen. Heute in der Tagesschau kam, dass sich da Leute zusammengetan haben, Reichensteuer und so. Occupy Wallstreet. Vielleicht, vielleicht, ich hoffe, auch, wenn viel vorsichtiger, als früher].

Auf so einem Mac arbeite ich gerade. Endlich kann ich normal arbeiten. Ich werde versuchen es zu nutzen, um zu schreiben und, was für mich noch wichtiger ist, zu lesen. Ich möchte erstmal etwas aus meinem jetztigen Leben erzählen, so ein Up- to- date.

Studium. Erst hieß es von mir, wenn ich wieder Zeit habe. Dann, wenn ich es mir wieder leisten kann. Aber dank Mooggie und besonders BabyBruder ist es bald wieder soweit, ich hoffe sogar morgen wieder an der Uni sitzten zu dürfen.

Wohnung. Ich bin wieder in einer WG, diesmal vom Studentenwerk, sechs Leute. Ich teile mir das Bad MIT BADEWANNE!!! mit der Mitbewohnerin Glühbirne. Ich versuch mal irgendwann einen Grundriss der Wohnung zu zeichnen und ihn irgendwie hochzuladen. Der Punkt ist, dass ich und die Glühbirne durch das Badezimmer verbunden sind.

Dann gibt es ein Bad, zu welchen man nur über den Hauptflur kommt. Das teilen sich drei Leute, die Diplomatische, der Bügler und eine dritte Person, aber das Zimmer steht gerade leer.

Als letztes gibt es noch den Blondie, der hat fast schon ein Appartment für sich selber. Hinter seiner Tür verbirgt sich nicht nur ein geräumiges Zimmer, sondern auch noch eine eigenen Dusche und ein eigenes Klo. Aber er hat keine Badewanne, was ihm nichts ausmacht, meiner Meinung nach aber der große Nachteil an diesem Zimmer ist. Auch, wenn man durch die Fenster dieses Zimmer auf den Balkon gelangt.

Das Zimmer, durch welches man mit Hilfe einer Balkontür auf den Balkon gelangt, ist dasjenige, welches gearde leer steht.

So, ich geh dann mal was essen. Ich schau, dass ich morgen wieder was aus meinem Leben erzähle.

Was ich mir und Euch wünsche.

Advertisements

2 Comments

  1. Hallo. Einer der vielen Gründ , warum ich nicht mehr so lange gebloggt habe war u.a. ein defektes Handy, die veränderte Oberfläche bei WordPress, was mir bloggen nahezu unmöglich machte. Jetzt mit nen neuen und besseren Handy samt WordPress App werde ich öfter da sein. Man liest sich hoffentlich ööfter wieder…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s